Wieder mal was dazu gelernt

Vor kurzen wurde mein PC gehackt. Heute ein Freund mir ein paar Tipps gegeben.

Bei Neuinstallionen möglichst ohne Microsoftkonten anlegen. Dann immer zwei Benutzerkonten anlegen.

Der PC von meinem Mann wurde gehackt. Ich holte einen neuen PC und installiere neu. Alles schön und gut. Plötzlich hatte ich schon wieder ein Phantomkonto nach drei Tagen.

Weil einige Daten gleich waren, holte er sich die Daten von meinen Mann und da war der Trojaner auch mit bei.

Zum Glück habe ich Urlaub und kann das morgen regeln. Ärgerlich ist das schon.

5 Gedanken zu “Wieder mal was dazu gelernt

  1. Ja neben dem Administrator mindestens 1 limitierten Acount der dann im Alltag benützt wird ist immer ratsam, sicherer und empfehlenswert. Das ohne Microsoftkonten muss mann wissen wie das kann für einen Normaluser schwierig werden. Und zu erst mal alles ohne Internet installieren wenns geht.

    Like

    1. Ja, das stimmt. Zum Glück haben wir unseren Freund der das kann. Das Problem ist, ohne Konto geht das nicht so einfach. Nächstes Mal unser Freund das gleich. Ich hatte es ja bei Microsoft zwei Accounts. Aber die andere Lösung ist besser ohne den account.

      Like

Schreibe eine Antwort zu ROYUSCH Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s